Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


ga:help:feedback

Auswertung » Feedback

Diese Seite beinhaltet eine Übersicht der „Mit Feedback“ alarmierten Teilnehmer. Diese Option steht nicht für QuickSMS zur Verfügung.

Feedback-Speicher

Wird ein Alarm mit Feedback ausgelöst, so werden die darin enthaltenen Teilnehmer dem Feedbackspeicher hinzugefügt.

Jeder Teilnehmer aus einem neuen Alarm, der gleichzeitig ohne die Option „Feedbackspeicher-Zurücksetzen“ ausgelöst wird, wird diesem hinzugefügt.

Das bedeutet, dass Nummern, die schon im Speicher vorhanden sind und jetzt erneut hinzugefügt werden, erneut den Status warten und die aktuelle Uhrzeit bekommen.

Vorhandene Nummern im Speicher die in der neuen Auslösung nicht vorhanden sind, behalten ihren bestehenden Status und Zeitstempel.

Wir empfehlen, den Feedback-Speicher vor jedem Alarm zu leeren, um falsche Interpretationen der Ergebnisse zu vermeiden.

Feedback-Speicher löschen

Wird eine neue Feedback-Zusammenstellung gewünscht, so kann ein neuer Alarm mit der Option „Feedbackspeicher-Zurücksetzen“ ausgelöst werden. Zudem lässt sich der Feedback-Speicher hier auch manuell zurücksetzen.

Beim Zurücksetzen des Feedback-Speichers wird dessen Inhalt zum Zeitpunkt der Zurücksetzung in die Feedback-Historie übernommen.

Inhalt

Der Feedbackspeicher ist nach Ihrer aktuellen Listenstruktur sortiert.

Zu den einzelnen Mitteln werden hier Auslieferungsstatus und eventuelle Antworten angezeigt.

Auslieferungsstatus

Neben den Rückmeldungen der Teilnehmer werden an dieser Stelle auch die Sendeberichte des Mobilfunknetzes angezeigt. Ein eintreffendes Feedback des Alarmierten überschreibt diese Anzeige. Die Meldungen des Netztes kommen direkt vom Netzbetreiber und zeigen an, ob die SMS auf das Endgerät zugestellt werden konnte oder nicht.

Rückmeldung

Teilenhmer können eine Antwort-SMS an eine unserer vier Einwahlnummern schicken, die mit den Worten ja oder nein beginnt. Wird eine solche SMS empfangen, wechseln Status und Uhrzeit des entsprechenden Eintrages.

Zusätzlich kann nach den Worten ja oder nein durch ein Leerzeichen getrennt eine weitere Information übermittelt werden, wie z.B. geschätzte Ankunftszeiten oder den Grund der Verhinderung. Die Schlüsselwörter ja und nein können dabei beliebig groß oder klein geschrieben sein.

Hinweis: Beginnt die SMS mit einem anderen Wort oder folgt nach ja oder nein ein anderes Zeichen als ein Leerzeichen, erhält der Teilnehmer den Status „ungültig“ und die SMS wird als Text angezeigt.

Treffen Rückmeldungen auf anderem Wege ein (telefonisch, persönlich) kann der Status des Helfers zur korrekten Statistik-Auswertung auch manuell auf ja oder nein gesetzt werden.

Gültig sind z.B. folgende Antworten:

  • Ja
  • ja 15 min
  • Ja ich bin am Samstag dabei
  • nein
  • Nein ich bin verhindert

Ungültig sind hingegen:

  • OK 15 min (falsches Schlüsselwort)
  • Ich komme in 15 Minuten (kein Schlüsselwort)
  • Nein, ich bin verhindert (Kein Leerzeichen nach dem Schlüsselwort)
ga/help/feedback.txt · Zuletzt geändert: 2020/03/24 11:14 (Externe Bearbeitung)