Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


ea:zeitsteuerungen

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

ea:zeitsteuerungen [2016/05/24 10:23]
ea:zeitsteuerungen [2020/03/24 11:14] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +==== Zeitsteuerungen verwalten (optionales Modul) ====
  
 +An folgenden Beispiel wird hier der Einsatz von Bereitschaftsdiensten (Schichtdiensten) veranschaulicht. Dafür muss das Modul «Zeitsteuerung» freigeschaltet sein.
 +
 +Im rechten Anzeigefenster wird zuerst eine neue Zeitsteuerung «Schicht» angelegt und unter der Wurzel «Unternehmensleitung» angehängt.
 +
 +{{:​ea:​pikett.png?​500|}}
 +
 +Im zweiten Schritt werden die Gruppen angelegt und mit den Teilnehmern gefüllt, die den Bereitschaftsdienst an bestimmten Tagen haben werden. In unserem Beispiel sind das:
 +  * 1.Gruppe «Gerade» – hat Dienst an den geraden Wochentagen. ​
 +  * 2.Gruppe «Ungerade» – hat Dienst an den ungeraden Wochentagen.
 +  * 3.Gruppe «Feiertage» – hat Bereitschaft an allen Feiertagen sowie samstags und sonntags.
 +
 +**BEMERKUNG**:​ Wenn die Gruppen an die Zeitsteuerung angehängt werden, ist ein weiteres Hinzufügen von Teilenhemern zur Gruppe nicht mehr möglich. Aus diesem Grund müssen die Gruppen umgehend nach ihrer Anlage mit den Teilnehmern gefüllt werden!
 +
 +Die Zeitsteuerung kann durch Klick auf die Schaltfläche Bearbeiten {{:​ea:​bearbeitungsfeld.png?​20|}} eingestellt werden. Es öffnet sich eine Kalenderansicht,​ in der die Bereitschaftsgruppen über die Tage verteilt werden können. Man wählt zunächst die Einheit, die man einem bestimmten Tag oder einer bestimmten Zeit zuordnen möchte, und klickt direkt auf das Datum. Für einen Rotations- und Einsatzplan steht die Schaltfläche {{:​ea:​button_rotationsplanung.png?​200|}}zur Verfügung.
 +
 +{{:​ea:​rotationsplan.png?​500|}}
 +
 +
 +
 +Im nächsten Schritt öffnet sich die detailliertere Ansicht, in der die Einsatzplanung nach Stunden vorgenommen werden kann.
 +
 +{{:​ea:​rotationsplanung_gerade.png?​500|}}
 +
 +
 +Man ordnet die Gruppe **«Gerade»** den geraden Wochentagen,​ die Gruppe **«Ungerade»** den ungeraden Wochentagen und die Gruppe **«Feiertage»** den Wochenenden und Feiertagen zu. Abschliessend drückt man auf Speichern und erhält den folgenden Rotationsplan. ​
 +
 +{{:​ea:​zeitsteuerung_ansicht.png?​500|}}
 +
 +Nach Anklicken der Kalenderwochenzahl wird ein Popup-Fenster angezeigt, in dem man angeben kann, für wie viele Wochen (für max. 52 Wochen oder unendlich) der Einsatzplan gelten soll.
 +
 +{{:​ea:​zyklus_rotationsplan.png?​500|}}